Chorisma14_015.jpg

Endlich wieder singen

Nach langer, coronabedingter Pause, hat der Liederkranz seinen Probenbetrieb wieder aufgenommen. Im frisch renovierten Franz-Reichle-Saal sind die Singstunden wieder freitags um 20 Uhr. Zwar mit Abstand und Trennscheibe zur Chorleiterin dürfen 3G-Personen wieder gemeinsam singen. Manch einem fällt es nach der langen Pause schwer und insbesondere die hohen Töne fallen noch sehr schwer aber die Freude über das gemeinsame Musizieren wiegt das auf und Übung macht den Meister.

Wir fangen quasi alle von vorne an und deshalb ist nun der ideale Zeitpunkt für neue Sängerinnen und insbesondere für Sänger und wir freuen uns, zwei neue Sänger  willkommen heißen zu dürfen. Unsere Chorleiterin wird uns behutsam wieder singstark machen aber ein eigenes Liederkranzkonzert ist noch in weiter ferne.

Einen ersten Auftritt hatten wir mit einer kleinen Besetzung beim  Erntedankgottesdienst in der evangelischen Kirche am 3. Oktober und am gleichen Tag war CHORISMA beim Singen zum Tag der Einheit im Biberacher Spitalhof aktiv. Eine emotionale Veranstaltung mit Vorträgen des Frohsinn Biberach und CHORISMA und dem singenden Publikum.

CHORISMA hatte schon länger im Freien geprobt und ist bereits so fit, dass der Chor im Oktober zwei Konzerte in der Warthauser Festhalle präsentieren kann.

Werden Sie aktiv und kommen Sie als Sänger in unsere Chöre, denn Singen verbindet, macht Spass und stark im Kampf gegen Corona oder besuchen Sie unsere Veranstaltungen, denn Bewegung ist gesund und Chorgesang tut gut.

Drucken